Die XL, die neue Leipziger Straßenbahn, steht für Transparenz, mehr Komfort und ein asymmetrisches Design. Neben innovativer Technik, wie der Frontbeleuchtung und dem einzigartigen Flächendeckenlicht, verfügt die Bahn über Panoramafenster und beste ergonomische Bedingungen für ihre Fahrer und Fahrgäste. Eine klare Designsprache und die funktionale Gestaltung im Innenraum machen die Fahrt mit der Niederflurbahn noch angenehmer und komfortabler. Insbesondere besticht die neue Fahrzeugserie gestalterisch durch das übergreifende Designthema der Asymmetrie, welches neben dem funktionellen Ursprung auch einen praktischen Nutzen mit sich bringt. Alleinstellungsmerkmal des Fahrzeuges ist, dass Kopf und Heck der Bahn nicht identisch sind, wodurch den Passanten die Fahrtrichtung sofort deutlich wird. Von der Idee bis zur ersten Fahrt begleitete IFS Design aus Berlin die Leipziger Verkehrsbetriebe. Seit Juli 2017 fahren die XL im Fahrgastbetrieb. Diese stadtbildprägenden Fahrzeuge sind eine wichtige Voraussetzung, um den wandelnden Mobilitätsmarkt für die am dynamischsten wachsende Stadt Deutschlands zu gestalten.

Zur Übersicht
Top