Das Roger Touchscreen Mic ist ein neues, intuitiv benutzbares drahtloses Mikrofon, das Kindern mit Hörminderung besseres Hören und Verstehen ermöglicht. Im Klassenraum, wo das Hören aufgrund von Störgeräuschen, Distanz zur Lehrkraft und Nachhall besonders schwierig sein kann, muss die Lehrkraft das Roger Touchscreen Mic einfach nur um den Hals tragen – ihre Stimme wird dann direkt an die Roger-Empfänger der Schüler übertragen. Die winzigen Roger-Empfänger sind entweder in den Hörgeräten oder Cochlea-Implantaten integriert oder werden an diesen angebracht, sodass die Schüler, die sie tragen, wieder alles verstehen können, was die Lehrkraft sagt. Das Roger Touchscreen Mic kann auch als Tischmikrofon verwendet werden, um optimale Unterstützung in einer dynamischen Lernumgebung zu bieten. Sobald es auf den Tisch gestellt wird, wechselt es automatisch in den Small Group Modus, sodass die Mitschüler in einer Gruppenarbeit bestmöglich hörbar sind.
Die Roger-Technologie dieses neuen Mikrofons verbessert die Sprachverständlichkeit im Störgeräusch um über 54% im Vergleich zu herkömmlichen Systemen und ermöglicht Kindern mit Hörminderung damit dort uneingeschränkte Kommunikation.

Zur Übersicht
Top