Im geschlossenen Zustand fallen zunächst die außergewöhnlich schlanke Silhouette und das geringe Gewicht des Gästeschirmes auf. Die namengebende Grundform für diesen Schirm ist das Quadrat, auch wenn für eine bestmögliche Windstabilität und optimale Spannung des Schirmbezuges auf rechte Winkel verzichtet und ein Gestell mit acht Schienen eingesetzt wurde. Die Form des geöffneten Schirmdaches gleicht dadurch einem Quadrat mit gefasten Ecken und wurde konsequent in allen sichtbaren Details aufgegriffen. Nicht nur der Griff und das Top, sondern sogar die Spitzen an den Schienenenden teilen sich den identischen Umriss. Auch der Stock aus schwarz eloxiertem Aluminium sowie der innovative Sicherheitsschieber des Handöffners nehmen das konsistente Designkonzept auf. Dieser entriegelt sich beim Öffnen und Schließen mit sanftem Druck bzw. Zug hör- und fühlbar, bevor er in der Endposition sicher wieder einrastet. Für eine ergonomische Verwendung wurde der schlanke, gerade Soft-Touch-Griff leicht konkav geformt, während der Sicherheitsschieber konvex gestaltet wurde. Optisch bilden diese beiden Elemente durch den Übergang mit einer flachen Wellenform eine besondere Einheit.

Zur Übersicht
Top