Lederelemente in Kombination mit einem weichen Außenmaterial aus recyceltem Polyester zeichnen das Design dieses Koffers aus. Zudem wird mit diesem Produkt ein weiteres Problem eines 4-Rollen-Koffers auf eingängige und ansprechende Art gelöst. In öffentlichen Verkehrsmitteln sind Koffer und Besitzer oftmals räumlich voneinander getrennt, so dass ein unkontrolliertes Wegrollen des Koffers leicht möglich ist. Eine Integration des Steuerelementes für die Bremse in das Kofferschloss-Element vereint erstmalig an einem zentralen Produkt-„Touch-Point“ die Brems- als auch die Schließfunktion. Die Bremswirkung auf zwei der vier Rollen erfolgt durch eine spezielle Innen-Mechanik, die durch die weiche Außenhülle nicht beeinträchtigt wird. Die Weichgepäck-Gestaltung ermöglicht, neben zwei kleineren Vortaschen, auch den direkten Zugriff auf ein Laptopfach in der großen Vortasche, so dass die Anforderungen an einen Koffer für unterwegs optimal erfüllt werden.

Zur Übersicht
Top