Forest Skis LOTOR ist ein asymmetrischer 2in1 Freerideski. Das Wechseln vom linken und rechten Ski erlaubt es, sich den Schneebedingungen und dem Fahrstil anzupassen. Ein innovatives Skikonzept, das weltweit erste seiner Art. Das Verhalten der Skier in unterschiedlichen Schneebedingungen ist ein wesentlicher Aspekt bei der Kaufentscheidung. Am Ende des Tages herrschen auf den Hängen ganz andere Schneebedingungen als früh am Morgen. Deshalb kombiniert dieser Ski zwei unterschiedliche Geometrien für zwei Fahrstile und alle mögliche Bedingungen. Der Charakter ist entweder verspielt, passend für Kurzschwung und Freestyle, oder aggressiv und schnell für lange Schwünge und sportliches Fahren. Trotz der Asymmetrie lässt sich der Ski wie gewohnt parallel fahren. Ob Tiefschnee oder Piste, Vollgas oder Kurzschwung – ein LOTOR ersetzt zwei paar Ski und ist den ganzen Tag mit auf dem Hang. Das finale Produkt ist setzt sich zusammen aus: 40% Espenholz aus nachhaltigen europäischen Wäldern, 30% organischem Eco-harz und 10% Carbonfasern. Das Topsheet ist echtes Eichenfurnier. 2017 haben die Skier den Nationalen Designpreis in der Slowakei gewonnen und waren bei den ISPO MUNICH Highlights.

Zur Übersicht
Top