N-Pro wurde für Rugby-Spieler entwickelt, die in Trainings- oder Spielszenarien aktiv sind. Es wurde in mehreren Tests nachgewiesen, dass sich die Stoßkräfte um bis zu 75% reduzieren im Vergleich zu anderen Kopfschutz. Es ist als nicht-invasives medizinisches Gerät eingestuft und besteht aus visko-elastischen Materialien, die den Schädel vor nicht durchdringenden direkten Stößen schützen und die Schädeltrauma – insbesondere das leichte Schädel-Hirn-Trauma verhindern sollen. Die Schutzpolsterung liegt in Bereichen, die durchschnittlich die meisten Aufprälle erleiden. Ein Netzwerk von großen Luftströmungskanälen wurde in die innere Oberfläche des Kopfschutzes integriert, um die Belüftung zu verbessern und das Überhitzen des Spielers zu verhindern. Diese Funktion, zusammen mit den haltbaren Materialien, die antibakteriell und atmungsaktiv sind sowie Gerüche verringern, bietet eine verbesserte Benutzererfahrung. Das verbesserte Profil um die Augen und die Öffnungen über den Ohren beeinträchtigten die Sicht oder das Gehör des Benutzers nicht, was bei der Vermeidung von Zwischenfällen, die zu einer Gehirnerschütterung führen können, entscheidend sein kann.

Zur Übersicht
Top