Das Cello AIR-Etui verbindet elegante Ästhetik mit einem neuen Herstellungsverfahren. Diese Methode ermöglicht völlig neue Gestaltungsfreiheiten und bei gleichzeitig höherer Stabilität eine enorme Gewichtsersparnis. Mit dieser Kombination entsteht eine Symbiose aus Tradition und Moderne. Durch die Verbindung der technischen Aspekte und der
prägnanten Gestaltungslinien entstand die Funktion dieses Schutzkleids: „höhere Steifigkeit und größerer Schutz vor Stoß und Druck“. Die Grundform wurde dem Instrument nachempfunden und auf das nötigste Raumvolumen reduziert. Im Fokus des Prozesses stehen immer der Musiker und sein Instrument. Entstanden ist eine passgenaue „Schutzhülle“ mit einer „sinnlichen“ Leichtigkeit. Die formfolgende Linie der Alu-Lisene in der Außenschale prägt maßgeblich das Erscheinungsbild, schafft einen hohen Wiedererkennungswert und spiegelt zugleich die Sinnlichkeit des Instruments wider.

Zur Übersicht
Top