Das Inflite CF SLX ist gekennzeichnet durch ein klares Gestaltungsprinzip, eine aufgeräumte Silhouette und eine saubere Flächengestaltung. Deutliche Flächenwinkel heben die Lichtkanten hervor. Weiche skulpturale Knotenpunkte betonen den austrainierten Charakter des Rades. Die Gestaltung zielt auf den Einsatzzweck und damit das Nutzungsverhalten ab. Das zum Patent angemeldete Tragefeature ist nicht nur ein wichtiges funktionales Element, sondern gibt dem Rad auch seinen einzigartigen Charakter. Der Rahmen ist in Bezug auf den Einsatz optimiert, wie beispielweise die Reduzierung von Haftgrund für Schlamm. Alle Schnittstellen zielen auf den Ansatz der Systemintegration ab. Das Cockpit und viele weitere innovative Detaillösungen, wie die integrierte Sattelklemme, folgen dem Ansatz formalästhetische Attribute nach außen zu kommunizieren: Einfachheit und die funktionale Präzision. Ein integrativer Teil der Gestaltung ist die Grafik des Rades. Die „Klammer“ verbindet nicht nur Lenker und Sattelstütze, sondern hebt auch das Parallelogramm nochmals hervor. Die Gabel findet mit ihren schwarz ablaktierten Flächen einen fließenden Übergang zum Rahmen.

Zur Übersicht
Top