Die spectrolab. axis Schiene für die Dentalfotografie: Einfachheit und Wissenschaft im Einklang!

Die Oberflächenreflektionen natürlicher Zähne sind gekennzeichnet durch ihre goniometrischen Eigenschaften (Oberflächentextur) sowie durch gewisse Grenzeffekte (Fresnel Reflexion). Als solche bestehen sie aus einer gespiegelten und diffusen Komponente. Während eine ringförmige Beleuchtung Oberflächenreflexionen kreiert die eher von Spiegelungen dominiert sind, benutzt die spectrolab. axis Schiene eine azimutische 45°/0° Beleuchtungsgeometrie um Oberflächenspiegelungen größtenteils zu eliminieren und um die diffuse Reflexion zur dominanten zur machen. Dies Prinzip welches aus der optischen Physik abgeleitet ist, resultiert in einer natürlicheren Darstellung der Zähne eines Patienten, welches darüber hinaus eine realistischere Einschätzung der Zahnfarbe erlaubt. Während die meisten existierenden Blitzschienen für die Dentalfotografie schwer sind und zu viele verwirrende Adjustier-Möglichkeiten anbieten, ist die spectrolab. axis Schiene modular, leicht und einfach in der Anwendung. Die Schiene ist mit Adaptern für Kamerasysteme von verschiedenen Marken erhältlich.

Zur Übersicht
Top