Die schnelle und fehlerfreie Verrichtung von Routinetätigkeiten ist einer der bedeutendsten Faktoren im heutigen Praxisbetrieb. Der neue Autoklav für Dentalbesteck stellt diesbezüglich einen großen Fortschritt dar. Schnelle Prozesszyklen bei hoher Energieeffizienz und geringem Wasserverbrauch sind die herausragenden Eigenschaften. Dies wird im Wesentlichen durch eine neuartige Heizung erreicht, die in dieser Art erstmals die Vakuumkammer allseitig beheizt. Eine vollautomatische Prozessüberwachung und -Dokumentation macht die Arbeitsabläufe nachvollziehbar und sorgt für verbesserte hygienische Standards.

Um den hohen physikalischen Beanspruchungen langfristig standhalten zu können, wurde für dieses Kleinserienprodukt ein schlichter Aufbau mit hochwertigen und widerstandsfähigen Materialien gewählt. Alle Bedienelemente sind dabei gut erreichbar angeordnet. Eine intuitive und einfache Bedienung über ein kontrastreiches Touch-Display sowie ein mehrfach gesicherter Türsicherheitsverschluss bieten höchsten Komfort und Sicherheit.

Zur Übersicht
Top