Das neue Gerät von FOx Diagnostics dient zur Analyse von Proteinen und DNA-Proben mithilfe medizinischer High-Tech-Lichtwellenleitertechnologie. Das Gehäuse ist effizient gestaltet, jedoch ohne Einbußen bei Benutzerfreundlichkeit und Zugänglichkeit.

Mit seinen abgerundeten Ecken und dem weißen Gehäuse ist das Gerät einfach und zugänglich konzipiert. Die aquamarinfarbene, transluzente Scheibe ermöglicht die mühelose Beobachtung der Arbeitsvorgänge im Geräteinneren. Dank der von außen unsichtbaren Scharniere lässt sich die Tür vertikal öffnen. Dadurch beansprucht das Gerät nur wenig Arbeitsraum und bietet bestmöglichen Zugang. Die akzentuierte Seitenlinie teilt in einer einzigen Bewegung die große Seitenfläche des Gehäuses und sorgt so für die erforderliche zusätzliche Formstabilität. Die leichte wellenförmige Erhebung an der Frontseite, die das schnelle Öffnen der Tür unterstützt, wurde im Einklang mit der schlichten Linienführung bewusst subtil gehalten. Auch der auf der Rückseite verbaute Lüfter ist in diesem schlichten Liniendesign ausgeführt, um dem Gehäuse eine weitgehend nüchterne, dezente Ausstrahlung zu verleihen.“

Zur Übersicht
Top