Der Designer versucht, die „stille Kraft“ in die Kaffeepausenstunden einzubringen, um den Menschen die Möglichkeit zu geben, sich aus dem gegenwärtigen Raum und der gegenwärtigen Zeit zurückzuziehen, um eine reine Vergnügungsreise von den Geschmacksnerven zu den Neuronen zu erleben. Die Kraft bewegt sich in der Stille, gerade wie die Dreiecke und Kreise, die aus Punkten, Linien und Flächen gebildet werden, sich in einem zweidimensionalen oder dreidimensionalen Raum treffen, was eine Kollision zwischen der ätherischen Atmosphäre und der aggressiven Form hervorruft. Die Becher bestehen aus hochtemperaturgehärtetem Porzellan und zeigt eine Becherform mit einem runden Mund, dreieckigen Boden und Multi-Flächen aus, die durch ein einzigartiges von Hand- und Maschinenfertigung integriertes Viermal-Brennverfahren miteinander verbunden sind. Teller und Löffel sind Zink-Legierung Produkte und müssen durch fünf Links und mehr als zehn Prozesse wie etwa Druckguss, konventionelle Polierung, Spiegelpolierung, Oberfläche-Verchromung, Oberfläche-PVD durchlaufen.

Zur Übersicht
Top