Das Kochfeld passt sich an die verschiedenen Kochbedürfnisse an. Es beschränkt sich nicht auf separaten und begrenzten Heizzonen. Durch die modulare Anordnung von miteinander verbindbaren Heizzonen können Sie über die gesamte Oberfläche des Kochfeldes kochen. Das unauffällige Muster bezeichnet die Kochfläche und schützt das Glas vor Schäden. Kochfeldsensoren automatisieren den Gebrauch, indem sie die Position und Größe des Topfes erkennen. Bei einem größeren Topf werden automatisch mehrere Heizmodule aktiviert. Gleichzeitig wird die Bedienungsschnittstelle aktiviert. Interaktive Grafiken zeigen die aktiven Heizzonen und folgen synchron der Bewegung des Topfes. Die lineare Rille auf dem glatten Glass trennt die Bedienelemente vom Kochbereich und zeigt eine Slider-Touch-Interaktion. Zusätzliche Funktionen unterstützen das Markenversprechen „Life simplified“. MoveMode folgt den Bewegungen des Topfes mit eingestellter Kochstufe. MovePower reguliert die Kochstufe je nach linearen Bewegungen des Topfes. IqCook Sensoren in allen Heizelementen verhindern das Anbrennen und Überkochen, sparen bis zu 40% Strom und bewahren die Nährstoffe.

Zur Übersicht
Top