Die eingereichte Linie bestehend aus einer Bahnverarbeitungsmaschine und einem angeschlossenen Kartonierer, spricht die neue Designsprache des Hauses Harro Höfliger mit dem Kernziel allen Linien des Hauses ein einheitliches und prägnantes Erscheinungsbild, unter Berücksichtigung aller technischer und sicherheitsrelevanter Spezifikationen zu verleihen. Die Symbiose, welche die beiden Maschinen bildet, wird durch die Formsprache ersichtlich und ist damit nicht nur mehr technischer Natur.

Eine geradlinige Maschinenfront war bei der Konzeption ebenso wichtig, wie die Zugänglichkeit zum Produktions- und Steuerungsbereich. Die Möglichkeit der schnellen und ergonomischen Formatumstellung beweist die außerordentliche Ökonomie der Anlage. Die Qualität und die innovative Technik spiegeln sich in der charakteristischen Kombination aus dynamischer Gestaltung und dem konsequenten Einsatz von Sicherheitsglas. Ein optimierter 100% Zugang durch Falt- und Schiebetüren ermöglichen ergonomische Bedienung und perfekten Zugang zu allen Aggregaten.

Zur Übersicht
Top