MOTOMAN GP8: Schnell und robust.

Der Motoman GP8-Roboter mit 8 kg Tragkraft ist nicht nur der schnellste seiner Klasse, sondern auch komplett in der Schutzklasse IP67 ausgeführt. Er kann damit ohne weitere Modifizierungen auch in raueren Umgebungen für Handling- und andere Automatisierungsaufgaben eingesetzt werden. Das schlanke und kurvige Design ermöglicht es dem Manipulator, tief in Arbeitsbereiche einzutauchen und die glatten Oberflächen erleichtern die Reinigung des GP-Roboters. Für die Verbindung zwischen Manipulator und Steuerung ist nur noch ein Roboterkabel notwendig. Die Vorteile dieser Lösung liegen in einem geringeren Verschleiß und in einem reduzierten Platzbedarf. Auch der Aufwand für Wartung und Ersatzteilhaltung sinkt.

Angesteuert wird der Motoman GP8 mit der ebenfalls neuen Steuerung YRC1000. Offene Schnittstellen prädestinieren die neue Steuerungsgeneration zudem für den Einsatz in Industrie 4.0-Umgebungen. Nicht zuletzt kommen in den neuen GP-Modellen schnelle und hochdynamische Motoren der Sigma-7-Serie von Yaskawa zum Einsatz.

Zur Übersicht
Top