Digitalmikroskop: Schlicht und ergreifend
Digitalmikroskope haben die Mikroskopie in der industriellen Fertigung, Qualitätskontrolle sowie Forschung und Entwicklung revolutioniert: Sie ersetzen Okulare durch Bildschirme, ein echter Gewinn für Produktivität, Teamwork und Ergonomie. Das Leica DVM6 geht erstmals einen Schritt weiter: Das Design ist so durchdacht, dass eine Hand ausreicht, um das Gerät zu bedienen. Bislang waren dazu überwiegend zwei Hände und mehrere Arbeitsschritte nötig.
Objekte von der Größe eines Sandkornes lassen sich stufenlos vergrößern und in einfachster Weise bildschirmfüllend darstellen. Selbst die Betrachtung von allen Seiten ist mit den Kipp- und Drehfunktionen ein Kinderspiel. Feinste Details sind aus jedem Blickwinkel immer im Fokus.
Reduktion auf das Wesentliche und einfache Handhabung standen bei der symmetrischen Gestaltung Pate: Nur ein Kabel versorgt das Gerät mit Strom, und alle Teile sind so dimensioniert, dass Rechts- und Linkshändern das Greifen leicht fällt.
Die Anforderungen der Nutzer waren der Maßstab: Schnelligkeit, hoher Automatisierungsgrad und Vielseitigkeit sparen Zeit, erleichtern Arbeitsabläufe und geben Sicherheit in der Bedienung.

Zur Übersicht
Top