Das Funkenerosions-Bearbeitungssystem der Baureihe MV-R wird zur Herstellung von Formen und zum Schneiden von sonst schwer zu verarbeitenden Materialien eingesetzt. Die Baureihe ist mit der neuen Steuereinheit D-CUBES ausgerüstet, die einen verbesserten, den Fortschritten bei Funktionen und Leistung angepassten Betrieb ermöglicht. Das von der Einrichtung bis zur Verarbeitung reichende Navigationsmenü reduziert die Anzahl der Bedienungsvorgänge um etwa 40 %. Das 19 Zoll große Touchscreen kann gedreht und geneigt werden, um für eine komfortable, der Körpergröße des Bedieners angepasste Arbeitsumgebung zu sorgen. Der praktische Controller verfügt über ein kleines Touchscreen, auf dem der Bediener zur Vereinfachung der Einrichtungsarbeit die Programmierung überprüfen kann. Das flache, konturierte Design mit LEDs zur Beleuchtung des Bearbeitungstanks an der Rückseite verbessert die Sicht unter tatsächlichen Arbeitsbedingungen. Da die Drahterodiermaschine internetfähig ist, kann der Bediener den Betriebsstatus und die Verarbeitungsinformationen aus der Ferne überprüfen.

Zur Übersicht
Top