Die Baureihe MELSEC iQ-R dient zur Steuerung von Maschinerie. Sie wurde aus der Universal Design-Perspektive entwickelt und ist damit auf eine Bedienung nicht nur durch technische Fachkräfte, sondern auch durch weniger erfahrenes Personal und Benutzer in der ganzen Welt geeignet. Das Gehäuse ist vorne breiter, um eine erweiterte Steuer- und Anzeigeeinheit zu ermöglichen, ohne dass der Platzbedarf herkömmlicher Modelle überschritten wird. Dies erleichtert das Ablesen der Beschriftung und gestattet die Installation einer Punktmatrix-LED mit größerer Anzeigeleistung. Die zur ersten Fehlerdiagnose benötigten LEDs befinden sich jetzt in einer waagerechten Reihe oben an jedem Gerät. Dadurch werden Informationen übersichtlicher dargestellt und die Lokalisierung von Problemstellen erleichtert. Bedienelemente und Verdrahtung sind hinter einer sich senkrecht öffnenden Abdeckung angeordnet, die vollständig aus dem Weg geklappt wird, um dem Benutzer einen unbehinderten bequemen Zugang mit einer beliebigen Hand zu gestatten und eine Behinderung durch benachbarte Bauteile und Verdrahtung weitestgehend zu reduzieren.

Zur Übersicht
Top