Besen und Kehrblech, die man nicht mehr verstecken muss. Diese Geräte werden üblicherweise in die Abstellkammer oder in die Ecke gestellt, um sie zu verstecken oder nicht ständig sehen zu müssen. In engen Räumen ist das schwierig. Steht der Besen aufrecht, verbiegen sich die Borsten, was die Abnutzung beschleunigt.
Der „Stehende Besen“ löst diese Probleme. Im „Stehenden Kehrset“ sind ein herkömmlicher Besen und ein „Stehender Besen“ vereint. Im ungenutzten Zustand berühren die Borsten den Boden nicht, sie sind besser geschützt. Mit einem Schieber kann beim „Stehenden Besen“ zwischen der „Besen-Position“ für die Reinigung von großflächigen Böden und der „Bürsten-Position“ für Fugen und Rillen gewählt werden. Über den herkömmlichen Zweck eines Besens hinaus wird durch die zusätzliche Bürstenfunktion eine an die Umgebung angepasste Reinigung erleichtert.
Es sieht nicht aus wie ein Putzgerät, das man verstecken möchte. Das negative Image wurde beseitigt. Die vertikale Position von Besen und Kehrblech erleichtert den Zugriff, wenn man den Besen braucht. Auch das lästige Aufräumen entfällt. Diese Serie achtet selbst auf den Zustand bei Nichtgebrauch und schafft Harmonie im Raum.

Zur Übersicht
Top