Die Voyager-Baureihe besitzt einen aerodynamischen Mini-Alkoven und eine GFK-Heckwand mit ausstellbarer Garagenklappe. Man kann hier über dem Fahrerhaus ein großes abklappbares Bett verbauen. Dessen innovative Konstruktion macht die Bedienung äußerst einfach. Trotz des abgeklappten Bettes wird eine bequeme Nutzung des Wohnbereichs geboten. Wahlweise besteht die Möglichkeit, in jedem Fahrzeug den Tisch, die Sitzbank und die drehbaren Fahrerhaussitze so umzubauen, dass ein zusätzlicher Schlafplatz entsteht. Der Kleiderschrank, zahlreiche Dachstauschränke und Schubladen im Küchenblock bieten optimalen Stauraum.

Zur Übersicht
Top