Der Smove ist ein teilintegriertes Wohnmobil, das im Innenraum wie beim Außendesign an einen großen Liner erinnert. Mit rund sieben Metern Länge, einer Breite von 2,25 Metern und einer Höhe von 2,77 Metern ist der Smove beweglich genug für den Stadtverkehr, bietet sich aber auch für längere Urlaube und Strecken an. Das Fahrzeug steht für ein integratives Design bei fließenden Formenübergängen von Bug bis Heck. Charakteristisch für Niesmann+Bischoff ist die automotive Linienführung. Die Konstruktion der B-Säule, die das Fahrerhaus zu einer optischen Einheit mit dem Wohnraum verschmelzen lässt, ist einzigartig: Das dafür speziell gefertigte GFK-Formteil verstärkt zudem den Aufbau und verbessert dadurch den Fahrkomfort. Die Frontscheibe geht fließend in die Panoramadachhaube über, die optional mit elektrischem Schiebedach erhältlich ist. Dachaufbauten wie Fenster und Satellitenantenne liegen im Windschatten, wodurch die Aerodynamik verbessert und Windgeräusche vermindert werden. In der dreidimensional gestalteten Heckpartie sind Rückleuchte, Kamera und Heckspoiler integriert.

Zur Übersicht
Top