Das Reifendrucküberwachungssystem Tp-90 ist speziell für 2-räderige Motorräder konzipiert. Es ist mit dem derzeit leichtesten und kleinsten externen Ventilkappensensor (9 Gramm) ausgestattet. Die verwendete Litiumbatterie CR 1632 ist austauschbar und kann bis zu drei Jahre Energie liefern.

Die vom Bordnetz des Motorrades mit Energie versorgte Anzeige (Wasser- und Staubdicht) erfolgt mit mit einem Halter am Lenker oder am Armaturenbrett. Der Einbau ist sehr einfach für den geübten Heimwerker (DIY).

Das TP-90 hilft die Lebensdauer der Reifen zu erhöhen und den Kraftstoffverbrauch zu senken. Das System besteht aus zwei Sensoren die auf dem Ventilschaft der Ventilschutzkappe aufgeschraubt werden. Die Werte auf der Anzeige werden in Echtzeit in bar oder PSI dargestellt. Bei Unter- oder Überschreitung der eingestellten Werte von Reifendruck (auch„schleichender Plattfuss“) und Reifentemperatur erfolgt eine akustische und eine visuelle Warnung. Der Zustand der Batterien in den Sensoren wird überwacht. Das System ist mit einem Diebstahlschutz versehen.

Durch das TP-90 System wird dem Führer eines Motorrades die Möglichkeit gegeben einen Unfall wegen fehlerhaften Reifendrucks zu vermeiden.

Zur Übersicht
Top