Die BMW G 310 GS ist auf den ersten Blick als echte GS zu erkennen. Mit dem charakteristischen, hohen Frontfender, der markanten Flyline und dem kurzen, hohen Heck zeigt die BMW G 310 GS klassische Elemente der R 1200 GS Schwestermodelle. Die kompakten Proportionen mit kurzem Radstand, das 19 Zoll große Vorderrad und die langen Federwege sorgen dabei für die charakteristische, aufrechte Gestik und versprechen ein agiles Fahrverhalten.

GS ist bei BMW Motorrad ein Versprechen. Es steht für absolute Funktion, für Zuverlässigkeit und Robustheit. Die G 310 GS überträgt diese Qualitäten in das Hubraumsegment unter 500ccm und verkörpert sie dort in einer eigenständigen Interpretation.

Zur Übersicht
Top