Das neue Design mit klaren, gefälligen Linien verleiht der vierten Generation des Kia Rio einen eigenständigen Auftritt und einen reifen Charakter. Zur kraftvollen Frontansicht tragen der breitere Grill – der mit den markanten neuen Scheinwerfern eine optische Einheit bildet – und die weit außen platzierten Nebelscheinwerfer bei. Im Profil führen die längere Motorhaube, die aufrechteren C-Säulen und der kürzere Hecküberhang zu einer selbstbewussten Haltung.

Das moderne neue Interieur präsentiert sich mit plastischer Formgebung und ergonomischem Layout. Die horizontalen Linien des Armaturenbretts betonen die Breite des Innenraums, während die zum Fahrer geneigte Zentralkonsole zum sportlichen Charakter des Interieurs und zu dessen Premium-Ausstrahlung beiträgt. Der Touchscreen des Infotainmentsystems mit neuesten Vernetzungselementen ragt oben aus der Zentralkonsole heraus und ist daher besonders leicht abzulesen. Ein neuer, 120 PS starker Downsizing-Turbobenziner bietet Lebhaftigkeit bei niedrigen Emissionen. Und in der Sicherheitsausstattung verfügt der neue Rio als eines der ersten Modelle im B-Segment über einen autonomen Notbremsassistenten mit Fußgängererkennung.

Zur Übersicht
Top