Ob in Besprechungsräumen, offenen Meetingzonen oder Caféterien: Occo verbindet hervorragenden Komfort, große Einsatzbreite und enorme Gestaltungsvielfalt mit einer wiedererkennbaren Formensprache.

Durch die besonders geformte Aussparung der Sitzschale wird die Stapelfähigkeit integriert und ein enormer Sitzkomfort erzielt: Formverlauf und Materialstärken machen die Rückenpartie extrem flexibel. Gleichzeitig entsteht die Zeichenhaftigkeit des Programmnamens: In der Frontal- und Rückansicht dominiert die O-förmige Anmutung, im Profil dagegen das doppelte C. Vier Gestelle (Vierbeiner aus Metall oder Massivholz, 4-Sternfuß auf Gleitern, 5-Sternfuß auf Rollen), drei Polstervarianten und sechs Schalenfarben bieten Antworten auf nahezu alle funktionalen und gestalterischen Anforderungen. Das passend abgestimmte Tischprogramm spiegelt das Zusammenspiel aus organischer Form mit klaren Geometrien wider. Vielfältige Formate aus direktbeschichteter Spanplatte, furniertem MDF, durchgefärbtem HPL (High Pressure Laminate) oder massiver Eiche machen das Programm zum idealen „Werkzeugkasten“ für attraktive, individuelle Atmosphären, die bei aller Vielfalt eine klare Haltung vermitteln.

Zur Übersicht
Top