Die Telegrafie ist der Urknall des Internets. Ohne die Telegrafie gäbe es heute kein Internet.
Das Internet ist heute fester Bestandteil unseres Alltags. Wir Erwachsene können uns noch an die Zeit davor erinnern, aber unsere Kinder können sich kaum vorstellen, wie das Leben ohne Internet aussah.
Das Buch „kurzkurzlang” erzählt die Geschichte der Telegrafie und nimmt Kinder (im Alter von 9 bis 12 Jahren) mit auf eine Reise in die Vergangenheit. Neben der Erfindung der optischen und elektrischen Telegrafie wird die Verlegung des ersten transatlantischen Kabels erzählt – ein echtes Pionierabenteuer zu einer Zeit, als Elektrizität nur ein physikalisches Phänomen war und im Alltag der Menschen noch keine Rolle spielte. Darüber hinaus zeigt das Schlusskapitel die Gemeinsamkeiten der Telegrafie mit dem heutigen Internet auf und davon gibt es mehr, als man so denkt!
Das Buch verwendet Designelemente des 19. Jahrhunderts: Viktorianische Farben, serifenbetonte Typografie und Schwarz-Weiss-Zeichnungen. In Form von Infografiken haben diese eine Erklärfunktion, als Illustrationen zeigen sie Geschichte auf unterhaltsame Weise.

Zur Übersicht
Top