„Ever since I was a young boy I’ve been drawing sports cars“ ist ein beeindruckender Bildband, der auf 252 Seiten aktuelle Sportwagen vorstellt. Der Originaltitel stammt von dem Autoren-Duo Bart Lenaerts und Lies de Mol und ist zunächst in Englisch im Waft Verlag in Belgien erschienen. Claudia Buchholtz übersetzte den Titel ins Deutsche. Seit 2014 ist das Buch im Delius Klasing Verlag erhältlich.

Die aktuellsten Sportwagen der Welt

In dem bravourösen Text- und Bildband werden 16 Sportwagenmodelle mit samt ihren Schöpfern und der Geschichte ihres Designprozesses vorgestellt. Sie bedienen dabei keinerlei praktische Notwendigkeit, außer den Wunsch, noch schneller, schöner und leistungsstärker als die Konkurrenz zu sein. Sie sind die Avantgarde, die Crème de la Crème des Automobilsektors und so individualistisch, wie ihre Designer selbst, die in dem Buch die Geschichte ihres Luxusgeschöpfs erzählen. Egal, ob Aston Martin Vanquish, Bugatti Veyron, Mercedes SLS AMG, Lamborghini Huracán, Ferrari, Maserati, Bentley, Porsche, Jaguar oder Chevrolet, sie alle erhalten hier einen stilvollen Auftritt.

Zahlreiche Farb- und Schwarz-Weiß-Fotos sowie hinreißende Skizzen vom Reißbrett geben Aufschluss über die Arbeit der Designer und werfen einen Blick hinter die Kulissen, die dem Leser die technischen Finessen der Entwicklungsarbeit näher bringt. Bart Lenaerts, der Erfolgsautor aus Antwerpen, durfte den renommierten Designstudios bei ihrer Arbeit über die Schultern blicken und ergründen, wie die perfekten Proportionen gefunden und die eleganten Linien und aufregenden Oberflächenformen definiert werden. Das Ergebnis ist ein einmaliges Buch, das bei keinem Autoenthusiasten im Bücherregal fehlen sollte.

Zur Übersicht
Top