Ignis ist für eine böhmische Glasmanufaktur Bomma entworfen worden.
Bomma ist eine einzigartige Manufaktur, wo das mundgeblasene Kristallglas robotisch geschneidet werden kann.
Ignis ist eine Kombination von einem Lampenarchetyp und einem präzis geschliffenen Glas.
Der Schliff ist an der Stelle angewendet, wo der Lampenschirm gewohnlich gelegt ist. So hat er nicht nur ein dekoratives Element, sondern auch eine bestimmte Funktion.
Dank dem Glas mit der ausgezeichneten optischen Qualität (es ist der klarste Kristall in der Mitteleuropa) sieht das Licht so aus, als ob es schwebt.
Das Zuleitungskabel ist ein interessantes Element, denn es sieht als ein Bein aus.

Zur Übersicht
Top