Die Waschtisch-Armaturenserie Xeris hat Schell für öffentliche und gewerbliche Sanitärräume entwickelt. Die ästhetische Qualität spiegelt sich in der schlanken und eleganten Form. Beständige Materialien und Gestaltung repräsentieren die hohe Wertigkeit und den optimalen Gebrauchsnutzen. Prägend ist die glatte Deckfläche der Armatur, die sich im vorderen Bereich sanft zum Wasseraustritt neigt. Die Fließrichtung des Wassers wird optisch transparent. Zur Serie gehören selbstschließende Ausführungen und elektronische Varianten für die berührungslose Bedienung. Eine Besonderheit ist die Sensorarmatur Xeris E-T mit Thermostat und Verbrühschutz am Waschtisch. Dank drei Baugrößen lässt sich Xeris harmonisch in jedes architektonische Umfeld integrieren und garantiert mit angepassten Proportionen bequemes Händewaschen. Robuste Konstruktion, weich-fließende Formgebung und hochwertige Oberflächen machen sie äußerst widerstandsfähig gegen Umwelteinflüsse und Vandalismus. Xeris besteht aus trinkwassergerechten Werkstoffen. Mit Blick auf die Infektionsproblematik durch Legionellen verfügen alle Elektronik-Varianten über Stagnationsspülprogramme und die Möglichkeit zur thermischen Desinfektion.

Zur Übersicht
Top