Der leistungsstarke 2,4 und 5 GHz TP Link Wifi-Router Google OnHub im minimalistischen, zylinderförmigen Design ist alles andere als klassisch, aber effektiv. Sein neuartiges und einzigartiges Aussehen macht ihn zu einer stilechten Dekoration für jede Wohnung. Der technisch ausgereifte Router bietet eine optimale Funkabdeckung, schnelle WLAN Geschwindigkeiten und die Möglichkeit mehr als 100 Geräte miteinander zu vernetzen. Das ausgefallene Designprodukt – entwickelt von Google gemeinsam mit TP Link – erhielt einen Red Dot beim Red Dot Award: Product Design.

Schicker Router mit WLAN für optimale Funkabdeckung

Der WiFi-Router von Google ist nicht nur schick, sondern bietet eine optimale Funkabdeckung auf bis zu 2.500 Quadratmetern Wohnfläche. Für diesen Zweck stecken 13 kreisförmig angeordnete Antennen unter seiner Außenhülle. Der parallele Betrieb mit 2,4 und 5 GHz wird per Funk durch fortschrittlichen WLAN-Standard 802.11ac ermöglicht. Für kabelgebundene Geräte gibt es zusätzlich einen Gigabit-LAN-Port und einen aktivierten USB-3.0-Port. Durch die starke WiFi-Verbindung mit einer Höchstgeschwindigkeit von 1900 Mbps gelingen schnelle Downloads, Streamings und verzögerungsfreies Spielen – insofern die weitere Hardware dies unterstützt.

Der Designerrouter kann per App gesteuert werden

Was wäre ein Google-Produkt ohne eine Google App? Mit der App Google On können auch Einsteiger den Designerrouter problemlos einrichten und steuern. Der beispielsweise auf dem Smartphone installierten App wird ein Google-Konto zugewiesen. Jetzt müssen nur noch Smartphone und OnHub miteinander gekoppelt werden. Das gelingt, indem das Mikrofon des Smartphones an die Oberseite des Routers gehalten wird. Der OnHub sendet ein kurzes Tonsignal und koppelt die beiden Geräte miteinander. Im Anschluss wird das WLAN-Netzwerk ausgewählt, ein Passwort vergeben und der Router ist sofort einsatzbereit.Das Wälzen komplizierter Handbücher entfällt, und die Verwaltung gelingt auch aus der Ferne. Die mit dem Router verbundenen Geräte sind auf einen Blick sichtbar und lassen sich einzeln priorisieren. Wer beispielsweise auf einem bestimmten Endgerät größere Datenmengen verwalten möchte, der kann dort gezielt die Gerätebandbreite erhöhen.Über die Router-App lassen sich Benutzerkonten und Passwörter verwalten und teilen. Das Einrichten gesonderter Gastnetzwerke für Familie und Freunde hilft gemeinsam das Netzwerk zu verwalten. Regelmäßige automatische Verbindungstests über GoogleOn, helfen Probleme zu identifizieren und direkt zu reparieren. Die einwandfreie Funktion des Netzwerks ist so jederzeit sichergestellt.

Google OnHub mit Austauschhülle

Der Google OnHub besitzt eine austauschbare Außenhülle, die mit einem Spalt Abstand am inneren Korpus angebracht ist, um die Hitze abzuleiten. Schöner Nebeneffekt: Die Statusanzeige leuchtet aus dem Inneren heraus und sorgt für eine harmonische Beleuchtung. Mit dem Google-Router holen Sie sich ein echtes Designerstück ins Haus. Google hatte eine einfache und gleichermaßen grandiose Idee: Es wurden 24 Designer dazu eingeladen, innovative und schicke Austauschhüllen zu entwerfen. Die Ergebnisse sind ebenso extravagant, wie originell. Besuchen Sie die Website OnHub Makers. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt; jeder kann sich seine eigene Abdeckung gestalten. Google stellt die 3D-Dateien der Originalhülle inklusive Anleitung kostenlos zur Verfügung und bittet die Kunden ihre eigenen Kreationen mit der Welt zu teilen.

Produktmerkmale

  • Schnelle Wi-Fi-Geschwindigkeiten bis zu 1900 Mbps für reibungslose Downloads, Streaming und Gaming
  • Ausgestattet mit 13 leistungsstarken Antennen für eine zuverlässige Abdeckung auf bis zu 2.500 Quadratmetern
  • Anschluss von mehr als 100 Geräten möglich
  • Einfaches Einrichten, leichte Bedienung und Steuerung über die Google On App
  • Automatische Sicherheitsupdates
  • Verwaltung separater Gast-Netzwerke
  Zur Übersicht  
Top