Der Spiralsessel zeichnet sich durch eine konsequente Formensprache aus, die von der Sitzspirale dominiert wird. Die innovative Produktionsmethode ermöglicht es aus einer 2-dimensionalen Platte ressourcensparend eine 3-dimensionale Sitzschale zu erstellen. Dies wird erreicht, indem die Spirale mittels 2 Spanngurten in Form gebracht wird. Das Vorderbeinpaar, das Sitzgestell mit dem Hinterbeinpaar, und die Spirale werden ausschließlich über die Spanngurte miteinander verbunden und gehalten. Der Objektsessel ist auch ohne Polster erstaunlich bequem.

  Zur Übersicht  
Top