Umweltschutz und Design – der Aspekt der Nachhaltigkeit

Umweltschutz: Nachhaltigkeit – eine Definition

Wer in Sachen Umweltschutz aktiv sein möchte, der kommt automatisch mit dem Begriff Nachhaltigkeit in Berührung. Aber was ist Nachhaltigkeit? Nachhaltigkeit meint, Ressourcen zu schonen und Sorge dafür zu tragen, dass die natürliche Regenerationsfähigkeit eines Systems erhalten bleibt. Dabei gelten Materialien für die Herstellung ebenso als Ressourcen, wie Materialien, die für den Transport oder die Verpackung benötigt werden. Zugleich gehört auch die Umwelt zu einem nachhaltigen Produktionskonzept: So gilt es beispielsweise, die umgebende Natur nicht durch Produktionsvorgänge zu verschmutzen, aber auch ein System zu entwickeln, dass der regionalen Sozialstruktur gut tut – zum Beispiel, indem der regionale Arbeitsmarkt gestärkt wird. Ziel nachhaltigen Handelns ist es, ökologische, soziale und wirtschaftliche Verantwortung zu tragen, damit nachfolgende Generation dieselben Chancen auf ein erfülltes Leben haben, wie wir.

Wie passen Umweltschutz und Design zusammen?

Design nimmt seit jeher eine Vorreiterrolle bei der Entwicklung von Produkten ein. Durch eine sorgfältig geplante Gestaltung und durchdachte Realisierungsvorschläge können Designer weltweit maßgeblich beeinflussen, welche Produkte auf den Markt kommen und ob diese Produkte die Kriterien des nachhaltigen Gestaltens erfüllen. Denn nicht nur Benutzerfreundlichkeit, Funktion und Ästhetik, sondern auch Materialverbrauch, Wiederverwertbarkeit, Langlebigkeit sowie Abbaubarkeit der verwendeten Materialien werden bereits im Entwurf des Designers weitgehend festgelegt. Deshalb hat bereits der Designer die Obliegenschaft, ökologisch, sozial und wirtschaftlich verantwortungsvoll zu gestalten. Schon lange ist Nachhaltigkeit deshalb eines der Kriterien, nach denen die Juroren der Red Dot Awards Designprodukte bewerten.

Nachhaltige Designprodukte auf Red Dot 21

Auf Red Dot 21 finden Sie eine exklusive Auswahl an Red Dot-prämierten Designprodukten. Darunter befinden sich viele Produkte, die der Red Dot-Jury auch durch den Nachhaltigkeitsaspekt in dem jeweiligen Gestaltungskonzept aufgefallen sind. Eines dieser Produkte ist der innovative Abfallbehälter DropBucket, der 2015 mit einem Red Dot: Best of the Best ausgezeichnet wurde. Der Mülleimer des dänischen Designerduos Berggreen und Nolsøe besteht ausschließlich aus umweltschonend recyceltem Karton, der durch seine spezielle Faltung zudem platzsparend transportiert und kinderleicht aufgebaut werden kann. Stöbern Sie ein bisschen auf Red Dot 21 und entdecken noch Sie viele weitere nachhaltige Designprodukte, die Sie begeistern werden und mit deren Erwerb Sie verantwortungsvolles Handeln gegenüber der Umwelt unterstützen können.

Wir wünschen Ihnen viel Freude an unseren nachhaltigen Designprodukten!

 

Veröffentlicht am 07.09.2015

Zur Übersicht
Top