Der perfekte Weinabend

Der perfekte Weinabend

Wein gilt als eines der ältesten Kulturgüter der Menschheitsgeschichte und wird bereits seit dem sechsten Jahrtausend vor Christus in Vorderasien angebaut. Schon im klassischen Altertum war er einerseits als Symbol verschiedener Mythologien und Religionen bekannt, wurde aber auch an geselligen Weinabenden zum Feiern unter Freunden genossen.

Wer sich heute an einem guten Tropfen erfreuen will, benötigt zur Vervollständigung der Gaumenfreude neben dem Wein die entsprechenden Weingläser und eine Karaffe zum Dekantieren. Zur Bestimmung der adäquaten Trinktemperatur empfiehlt sich ein Thermometer, und ein handlicher Korkenzieher, mit dem das Öffnen der Flasche leicht von der Hand geht, sollte ebenfalls nicht fehlen.

Für den Rot-/Weißwein das richtige Glas

Damit Ihr Weinabend von Erfolg gekrönt ist, sollten Sie nicht nur schmackhafte Weine ausschenken, sondern für jeden Wein auch das passende Glas anbieten. Um beim Halten des Weinglases den guten Rebensaft nicht zu erwärmen, wählen Sie möglichst langstielige Gläser. Beim kräftigen Rotwein entscheiden Sie sich für ein Glas mit großem Volumen. Den frischen, fruchtigen Weißwein trinken Sie aus einem Riesling-Glas mit weniger Fassungsvermögen und einer konkaven Kelchform. Damit Sie und Ihre Gäste den Geschmack und den Geruch des edlen Tropfens möglichst intensiv wahrnehmen können, empfehlen sich mundgeblasene Gläser aus Bleikristall. Red Dot 21 möchte Ihnen dazu die Weingläser von Zwiesel Kristallglas der Serie Classics besonders ans Herz legen.

Als Weißweinglas von Zwiesel erhalten Sie beispielsweise das Riesling-Glas Grand Cru mit einem Volumen von 458 ml. Es weist eine besonders feine Wandstärke auf, was den Weingeschmack ebenso verstärkt, wie der sich nach oben verjüngende Kelch. Aber auch Rotwein- und Sektgläser finden Sie in der Serie Classics aus Zwiesel, die insgesamt aus 13 unterschiedlichen Gläsern und drei Karaffen besteht. Alle Weingefäße sind handgefertigt und bestehen aus bleifreiem Kristallglas.


Weingläser Serie Classic von Zwiesel

Wein dekantieren mit einer preisgekrönten Karaffe

Das Dekantieren hat einerseits die Funktion den leckeren Rebensaft von Bodensatz und Weinstein zu trennen und gleichzeitig dem Wein Sauerstoff zuzuführen. Ältere, trinkreife Sorten benötigen weniger Zeit zum Dekantieren, während Sie jüngere Jahrgänge bis zu zwei Stunden vor dem Verzehr öffnen und in einen Dekanter umfüllen sollten. Dafür eignet sich die Alpha Dekantierkaraffe von Blomus, die 2014 mit dem begehrten Red Dot Award ausgezeichnet wurde.

Die Blomus Alpha Dekantierkaraffe besteht aus klarem Glas. Ihr Ausgießer aus mattem Edelstahl ermöglicht ein tropffreies Ausschenken und filtert den Wein sowohl beim Befüllen der Karaffe, wie auch beim Ausgießen ins Weinglas. Das schlichte, stilvolle und dennoch äußerst zweckmäßige Design von Paul Flowers machen den Dekanter zu einem echten Hingucker.


Blomus Alpha Dekantierkaraffe

Ein modernes Thermometer misst die Weintemperatur

Zu kalt servierte Weine können ihre Aromen nicht entfalten, wohingegen eine zu hohe Temperatur den Rebensaft zu alkoholisch und überladen schmecken lässt. Daher ist es wichtig für einen gelungenen Weinabend, dass Sie die Getränke mit der richtigen Temperatur ausschenken. Am besten stellen Sie den Wärmegrad von Rot-/Weißwein mit einem speziellen Weinthermometer fest. Red Dot 21 hat für Sie ein praktisches Thermometer gefunden.

Das Snap Thermometer von Vacuvin ähnelt einem Schnapp-Armband und funktioniert auch auf die gleiche Weise. Es ist für jede Flaschengröße geeignet und wird – wie das Armband – einfach um den Bauch der Weinflasche geklickt. Nach kurzem Warten erscheint auf der Anzeige die gemessene Temperatur in Celsius oder Fahrenheit. Wenn Sie die Trinktemperatur gemessen haben, können Sie auf dem Temperaturindex auf der Rückseite des Thermometers feststellen, ob die Weinflasche die korrekte Temperatur aufweist.


Snap Thermometer von Vacuvin

Ein praktischer Korkenzieher für Laien und Profis

Wer am Weinabend als Flaschenöffner für den edlen Tropfen noch immer einen Handkorkenzieher verwendet, hat oft Mühe einen renitenten Korken aus der Flasche zu ziehen. Je moderner das Arbeitsgerät, umso einfacher lässt sich der Verschluss aus Kork entfernen. Ein Wandkorkenzieher zum Beispiel, ermöglicht dem Profi in kurzer Zeit zahlreiche Flaschen zu öffnen. Dem Laien erspart der praktische Weinflaschenöffner mühsames Ziehen und Zerren.

Der Wandkorkenzieher Professionell 110 von BOJ wird in einem Familienbetrieb im spanischen Eibar hergestellt. Zamak, das robuste Material des Flaschenöffners ist eine Zinklegierung. Die Halterung an der Wand besteht aus Eichenholz und eine Stahlspirale zieht den Korken – ohne Kraftaufwand Ihrerseits – aus jedem Flaschenhals. Santiago Olañeta hat den bedienungsfreundlichen Korkenzieher vor 75 Jahren entworfen. Heute können Sie ihn in neuer und verbesserter Form hier kaufen.


Wandkorkenzieher Professionell 110 von BOJ

Weitere schöne und exklusive Accessoires für Ihren Tisch finden Sie in unserer gleichnamigen Kategorie
Tischaccessoires

Veröffentlicht am 11.08.2017

Zur Übersicht
Top