Le Klint-Leuchten

Moderne Leuchten von Le Klint

Das erste Leuchtengeschäft eröffnete bereits 1943 im Herzen von Kopenhagen und gilt bis heute als exzellente Adresse für moderne Beleuchtung. Dort können Sie aktuelle Designneuheiten entdecken – und das oftmals noch, bevor sie im Handel zu finden sind. In enger Zusammenarbeit mit Architekten und Designern werden die Leuchtendesigns von Le Klint stets der fortschreitenden Technik angepasst und weiter entwickelt. Überzeugen Sie sich selbst von den einzigartigen Designerleuchten mit Charme, die den praktischen Nutzen und die formschöne Gestaltung optimal miteinander kombinieren.

 

Die Urspünge von Le Klint

Die Geschichte von Le Klint reicht zurück bis in die Anfänge des 20. Jahrhunderts, als der Architekt P. V. Jensen Klint den ersten plissierten Schirm für eine Petroleumlampe fertigte. Beeindruckt von dem ersten Modell arbeitete er gemeinsam mit seinen Söhnen und Freunden an der Verbesserung des Lampenschirms. Er entwickelte einen universellen elastischen Kragen, der später zum Markenzeichen für die Le Klint-Lampenschirme avancierte. Aus der zunächst häuslichen Bastel-und Faltarbeit entstand dann das erste Ladengeschäft. Um das Inventar kümmerte sich der Sohn Karre Klint, der mittlerweile als Architekt und Designer Ansehen erlangt hatte. Obwohl das Ladengeschäft seit der Eröffnung im Jahr 1943 bereits mehrfach renoviert wurde, existiert bis heute die originale Einrichtung. Eine besondere Ehre wurde dem Hersteller im Jahr 2003 zuteil, als Le Klint offiziell zum „Königlichen Hoflieferanten“ ernannt wurde.

 

Traditionelle Falttechnik von Lampenschirmen

Das traditionelle Handwerk der Falttechnik von Lampenschirmen ist eine echte Besonderheit und wird bis heute nirgendwo anders als bei Le Klint gepflegt. Der Spezialist für Kreuzplissierungen hatte bisher Glück, denn bis heute ist es den Ingenieuren nicht gelungen eine Maschine zu entwickeln, die dieses Handwerk perfekt nachahmt. Die Technik wird von den Facharbeiterinnen speziell erlernt. Innerhalb von einem Jahr sind sie dann ausgebildete Falterinnen. Um aber jedes Modell aus dem Sortiment meistern zu können, benötigen sie in der Regel zwei bis drei Jahre Lernzeit. Einzig und allein durch das Geschick der Falterinnen ist es möglich, dass viele Modellvorschläge der Designer in die Realität umgesetzt werden können. Ihre Expertise ist äußerst gefragt, weshalb sie auch bei der Umsetzung neuer Ideen gerne um Rat gefragt werden.

Unabhängig davon, ob Sie sich für ein klassisches Modell mit Lampenschirm im Le Klint-Stil* entscheiden oder für ein modernes und innovatives Modell – mit den Le Klint-Leuchten holen Sie sich Funktionalität, Qualität und vor allem Ästhetik ins Haus, denn jede Lampe überzeugt mit ihrem eigenen Charme. Wir stellen Ihnen im  Folgenden einige Hingucker im Raum vor, welche die Blicke garantiert auf sich ziehen.

 

Inspiriert von Schiffskanonen: Stehleuchte Carronade

Die Leuchtenserie Carronade wurde von dem Designer Markus Johansson entwickelt, der sich bei der Gestaltung von der Form einer Schiffskanone inspirieren ließ. Sie ist in vier Varianten erhältlich, als Tisch-/Wandleuchte, Spotpendel, Multifunktions-Steh-/Leselampe sowie als Hochständer. Die Kollektion mit dem herausfordernden und markanten Design besteht aus mattschwarz lackiertem Stahl, Messing und massivem amerikanischem Nussbaum.

Stehleuchte Carronade*

 

Organisch anmutend: Hängeleuchte Swirl

Die organisch anmutende Hängeleuchte Swirl erinnert an eine Knospe oder Baumzapfen. Sie ist aus Kunststoff gefertigt und wurde von dem dänischen Designer Øivind Slaatto unter der Anwendung skandinavischer Designtradition entworfen. Sie ist in drei verschiedenen Farben und Größen erhältlich und benötigt LED Leuchtmittel mit maximal 20 Watt.

Hängeleuchte Swirl*

 

Einfache Geometrie: Tisch- und Wandleuchte Mutatio

Die Leuchtenserie Mutatio, bestehend aus Tisch- und Wandleuchte, wurde von dem Industriedesigner Christian Troels entwickelt. Bei der Gestaltung ließ er sich von Transformation und einfacher Geometrie inspirieren. Das Ergebnis sind diskret geschlossene Leuchten aus Stahl in Schwarz-Weiß, die sich gleichzeitig charakteristisch und aufregend zeigen, sobald sie geöffnet werden.

Tischleuchte Mutatio*
Wandleuchte Mutatio*

 

Wenn Sie auf der Suche nach Leuchten mit hervorragender Designqualität sind, empfehlen wir Ihnen einen Blick in unsere Kategorie Beleuchtung. Hier finden Sie exzellent gestaltete Leuchtenmodelle von namhaften Designern und Herstellern.

Veröffentlicht am 06.04.2018

Zur Übersicht
Top