Mit dem trendigen Designer Fahrrad auf Fahrradtour

Mit dem trendigen Designer Fahrrad auf Fahrradtour

Ob Sie einen Tagesausflug mit dem Rad unternehmen möchten, oder mehrere Tage mit dem Fahrrad unterwegs sein werden, jede Fahrradtour will geplant sein. Zunächst sollten Sie sicherstellen, dass Ihr Drahtesel in guten Konditionen ist:

  1. Prüfen Sie die Reifen und die Felgen.
  2. Lassen Sie Kette und Zahnkränze in einer Fachwerkstatt checken.
  3. Sehen Sie nach, ob der Gepäckträger fest sitzt, stabil ist, und das gesamte Reisegepäck aushält.

Bedenken Sie außerdem, dass Sie bei Ihrer Radtour einige Kilometer im Sattel sitzen. Bequeme und gleichzeitig wetterfeste Kleidung ist also ein Muss. Packen Sie unbedingt auch eine zweite Garnitur ein, damit Sie nicht schon nach einem kleinen Regenguss den tollen Ausflug aufgeben müssen. Last but not least vergessen Sie nicht, eine Karte mit den eingezeichneten Radwegen zu besorgen. Wenn das alles erledigt ist, dürfen Sie sich auf den Trip mit dem Designer Fahrrad uneingeschränkt freuen.

Ein schnittiges Rad aus dem Möbelhaus

Nicht auf jeder Fahrradtour müssen Sie zwangsläufig Berge erklimmen und Täler durchqueren, um nach mühevoller Beinarbeit erschöpft ans Ziel zu gelangen. Es gibt zahlreiche, ebene Radwege, auf denen Ihnen das Fahrrad fahren keine sportlichen Höchstleistungen abverlangt und einfach nur Spaß macht. Wenn Sie außerdem nicht gerade den ältesten Drahtesel Ihr Eigen nennen, sondern Ihr Zweirad einigermaßen modern ausgestattet ist, steht der uneingeschränkten Freude nichts im Wege.

Ein Bike, mit dem Sie einerseits in der Stadt beim Einkaufen mobil sind und andererseits durchaus eine kleine Fahrradtour unternehmen können, ist das Sladda aus dem schwedischen Möbelhaus IKEA. Es eignet sich für Damen und Herren gleichermaßen gut. Einen stylishen, mit Holz ausgelegten Fahrradkorb können Sie ebenso erwerben, wie einen praktischen, im Design passenden Gepäckanhänger. Als besonderes Extra weist das solide Sladda einen Riemenantrieb auf. Dieser Antrieb gilt als nahezu wartungsfrei, denn er muss nicht gefettet werden. Übrigens wegen seines ansprechenden und gleichzeitig funktionellen Designs wurde das IKEA-Fahrrad 2016 bei dem begehrten Red Dot Design Award ausgezeichnet.

Sladda von Ikea

Mit dem E-Bike schnell und bequem ans Ziel

Wer sich einerseits sportlich betätigen, aber bei einer Fahrradtour nicht ins Schwitzen geraten möchte, der sollte sich ein komfortables E-Bike gönnen. Bei dem typischen Pedelec müssen Sie zwar selbst in die Pedale treten, werden aber von einem Elektromotor tatkräftig unterstützt. Bis zu 25 Stundenkilometer können Sie auf diese Weise mühelos erreichen und die Fahrradtour wird selbst auf steilen Radwegen zum Pläsier.
Red Dot 21 empfiehlt Ihnen das Elektrofahrrad Radius von Winora. Es ist in den Ausführungen Plain, Urban, Tour und Speed erhältlich. Das Kompakt-E-Bike überzeugt mit einem Yamaha PW Mittelmotor mit 250 Watt. In Kombination mit dem 400 Wh Litium-Ionen-Akku sorgt er für kräftigen Vortrieb. Die 20 Zoll Ballonreifen lassen Sie über kleine Unebenheiten im Gelände problemlos hinwegradeln. Damit Sie mit dem praktischen Radius von Winora auch in der Stadt mobil sein können, besitzt es einen Drehlenker und Faltpedale. Somit lässt es sich auch auf kleinem Raum verstauen.

Elektrofahrrad Radius von Winora

Freude am Fahrrad fahren mit einem stylishen Pedelec

Während früher das Rad in erster Linie funktionell sein musste, stellen Sportler und Hobbyradler heute mehr Ansprüche an ihr umweltfreundliches Gefährt. Damit die Fahrradtour zum sportlichen Vergnügen mit Komfort wird, sollte das Designer Fahrrad einen Hilfsmotor besitzen. Es sollte trotz zusätzlichen Fremdantriebs die Umwelt nicht schädigen und selbstverständlich darf es kein Null-acht-fünfzehn-Design aufweisen.

Red Dot 21 hat für Sie ein Bike gefunden, das allen diesen Ansprüchen entspricht:
Das BMW Cruise E-Bike besticht mit einem schlanken, sportlichen Aussehen. Selbst die Schweißnähte des Aluminiumrahmens sind mit dem Smooth-Welding-Verfahren geglättet. Damit Sie in hügeligem Gelände genauso lässig unterwegs sind, wie auf ebener Strecke, ist es mit einer Shimano Schaltung mit zehn Gängen ausgestattet und auch der Bosch Motor schiebt kräftig an. Der Li-Ion Akku, ebenfalls von Bosch, überzeugt auf ebener Strecke mit einer Reichweite von über 70 Kilometern. Bergab dürfen Sie sich auf die bewährte hydraulische Shimano Scheibenbremse verlassen.

BMW Cruise E-Bike

Veröffentlicht am 21.07.2017

Zur Übersicht
Top