Zwischen Camping und Glamping mit Design-Outdoor-Produkten

Zwischen Camping und Glamping mit Design-Outdoor-Produkten

Wenn Sie einen Campingurlaub planen oder mit dem Wohnmobil auf große Reise gehen wollen, lohnt es sich, zuvor etwas Zeit in die Ausrüstung investieren. Lange Zeit hat Camping stark polarisiert: Entweder man liebte oder man hasste es. Dazwischen gab es wenig. Auf der einen Seite die Menschen, die die mit dem Campingurlaub verbundene Selbstbestimmtheit, die Nähe zur Natur und zu Gleichgesinnten, das Puristische, Existenzielle daran liebten, auf der anderen Seite diejenigen, für die ein gewisses Maß an Komfort gerade im Jahresurlaub unabdingbar war.

Heute kann man Ersteres haben, ohne auf Letzteres verzichten müssen. Das liegt daran, dass typische Outdoor-Produkte wie Zelt, Schlafsack, Isomatte oder Luftmatratze, Campinggeschirr etc. nicht zuletzt dank des Einsatzes von Hightech-Materialien stetig besser, leichter und robuster und gleichzeitig einfacher in der Handhabung werden. Zudem hat die Campingindustrie vor allem in den letzten Jahren eine ganz neue Zielgruppe für sich entdeckt – die der Luxuscamper. Dementsprechend groß ist mittlerweile das Angebot an gut ausgestatteten Glamping-Unterkünften, Caravans und Wohnmobilen. Sie bieten die Freiheiten eines Campingurlaubs und gleichzeitig größtmöglichen Komfort. Das ist vielleicht nichts für Zelturlaub-Puristen, wohl aber für Familien mit Kindern, gutsituierte Paare und Best Ager. Aber egal ob der Urlaub im Zelt oder Mobilheim geplant ist – es gibt zahlreiche Outdoor-Produkte, die die schönste Zeit des Jahres noch ein wenig angenehmer machen.

Into the Wild mit dem Leichtzelt von Nordisk

Zelte gibt es in vielen Varianten und für fast jeden Einsatzzweck. Die Auswahl ist schier endlos, so hilft es vor dem Kauf den Zelturlaub genau zu planen. Wenn es Ihnen bei Ihrem Urlaub jedoch vor allem darauf ankommt, mobil zu bleiben, sollten Sie dem Gewicht und dem Packmaß des Zeltes besondere Aufmerksamkeit schenken. Einmal abgesehen von schlechtem Wetter kann bei einem Trekkingurlaub kaum etwas für größere Frustration sorgen, als zu schweres Marschgepäck. Das Drei-Personen-Zelt Oppland 3 LW wurde mit besonderem Augenmerk auf ein möglichst geringes Gewicht gestaltet. Dafür wurde ein besonders feines, robustes und mit drei Lagen Silikon beschichtetes Gewebe verwendet, das dafür verantwortlich ist, dass das Zelt nicht einmal 2 kg wiegt und damit besonders gut für Touren geeignet ist. Gleichzeitig bietet es eine Wassersäule von 2.000 mm – ausreichend Schutz für den Fall, dass das Wetter nicht mitspielt. Das Innere des Leichtzelts ist großzügig bemessen, bietet ausreichend Platz für drei Personen und dank unterschiedlicher Belüftungsmöglichkeiten ein angenehmes Klima. Der Innenraum ist über einen breiten Eingang mit patentierten Magnetverschlüssen erreichbar. Eine Drei-Bogen-Tunnelkonstruktion sorgt dafür, dass das Oppland 3 LW schnell und einfach aufzubauen ist und dabei sicher und stabil steht. Zusammengepackt misst es gerade einmal 13 x 48 cm. Auch die Red Dot-Jury war von dem Produkt begeistert und urteilte: „Großzügig und trotzdem leicht und handlich – dieser Spagat gelingt dem Oppland 3 LW, dessen Gestaltung ganz den Anforderungen des Campers entspricht.“

Drei-Personen-Zelt Oppland 3 LW

Glamping im Baumwollzelt mit schlichter Eleganz

Eher in die Richtung des oben angesprochenen Glampings geht das Tipi-Zelt Alfheim von Nordisk, das mit 12,6 qm Grundfläche viel Platz für Camper bietet. Schon allein aufgrund dieser Größe und eines Gewichts von mehr als 10 kg ist Alfheim kein Zelt, das man auf Wanderungen oder Radtouren mit sich führt, auch wenn es mit nur einer Mittelstange schnell aufgebaut ist. Das Zelt in Form eines Tipis strahlt mit seiner puristischen Gestaltung Erhabenheit und eine schlichte Eleganz aus und bietet Platz zum Schlafen für 8 bis 10 Personen. Damit ist es ideal für Veranstaltungen, Gruppenreisen oder Wochenendtrips mit Freunden. Nachrüstbare Kabinen lassen sich mittels Reißverschlüssen einziehen. Ohne Unterteilung, dafür beispielsweise mit optionalem Boden, Kissen, Fellen und Lampions ausgestattet, kann es aber auch bei Gartenpartys als Wetterschutz oder heimeliger Rückzugsort eingesetzt werden. Das Klima im Innenraum wird über eine verstellbare Belüftung reguliert. Das Dach ist abnehmbar, sodass bei gutem Wetter der Blick in den Sternenhimmel frei ist. Gefertigt ist das Tipi aus einer umweltfreundlichen und atmungsaktiven Bio-Baumwolle, bei deren Produktion auf den Einsatz von Chemie und Pestiziden verzichtet wird.

Tipi-Zelt Alfheim von Nordisk

Zurücklehnen und entspannen im handlichen Campingstuhl

Ob Campingurlaub oder Angelausflug – wenn die Sonne zu Aktivitäten an der frischen Luft verführt, ist dieser Stuhl der ideale Begleiter: Der Ground Chair lässt sich auf ein handliches Maß von nur 30 x 11 x 11 cm zusammenpacken und ist damit nicht größer als eine Wasserflasche bei einem Gewicht von nur 520 Gramm. So passt er perfekt in Kofferraum, Strandtasche oder Rucksack. Hat man ein nettes Plätzchen zum Rasten gefunden, lässt sich der Ground Chair mit seinem Aluminiumgestell schnell und einfach aufbauen. Einmal aufgebaut bietet der Leichtgewichtsstuhl Menschen bis zu einem Gewicht von 120 kg rückenfreundlichen Liegekomfort und ein bequemes Plätzchen im Freien, um sich gemütlich zurücklehnen und die Seele baumeln zu lassen.

Ground Chair von Helinox

Verlässliche Begleiter im Dunkeln:Taschen- und Stirnlampen

Wer sich nachts noch einmal aus Zelt oder Wohnmobil wagen muss, merkt schnell, wie wertvoll eine zuverlässig arbeitende, lichtstarke Taschenlampe ist. Sie drängt schnell und unerbittlich die dunklen Schatten zurück und leuchtet uns den Weg. Eine solche Lampe gehört in jedes Haus, in jedes Gepäck und jedes Fahrzeug – nicht nur für den Campingtrip, sondern sie sollte immer und überall griffbereit sein, sobald sich die Dunkelheit über das Land legt. In den meisten Fällen reicht dabei eine einfache Leuchte wie die LED Lenser P7.2-Taschenlampe aus. Diese fokussierbare LED-Taschenlampe bietet mit einer Lichtleistung von bis zu 320 Lumen große Helligkeit und Reichweite. Dank einer matten Gehäuselegierung und einem ergonomisch gestalteten Schalter liegt sie zudem gut und sicher in der Hand. Dabei fällt sie in ästhetischer Hinsicht durch ihr markantes Erscheinungsbild mit einem rot durchscheinenden Lochkranz im Lampenkopf positiv auf.

LED Lenser P7.2 Taschenlampe

Stirnlampen haben gegenüber Taschenlampen den großen Vorteil, dass man bei der Benutzung beide Hände freihat und der Lichtstrahl immer in Blickrichtung geht. So können Sie mit einer Stirnlampe auch im Dunkeln noch ihr Zelt aufbauen, etwas auf dem Campingkocher zubereiten oder auf dem Platz herumliegendes Kinderspielzeug einsammeln. Schöne und in gestalterischer Hinsicht gelungene Beispiele für solch komfortable Stirnlampen sind die fokussierbaren Stirnlampen LED Lenser H14.2 bzw. H14R.2. Beide Lampen überzeugen mit einer ergonomischen Passform und einem ausgereiften, leicht handhabbaren Schalterkonzept, das die Wahl zwischen verschiedenen Lichtfunktionen lässt – von der Einstellung der Helligkeit bis zur Blinkfrequenz.

Stirnlampen LED Lenser H14.2

 

Veröffentlicht am 18.07.2017

Zur Übersicht
Top