Rettungssystem „5aver“ hilft Leben zu retten

Feuer ist einerseits eine Grundvoraussetzung für unser Leben auf der Erde, andererseits kann es auch das Ende von Leben bedeuten. Jährlich sterben weltweit zigtausende Menschen durch Feuer. Dabei kommen die wenigsten in den Flammen um – etwa 80 Prozent aller Brandopfer ersticken vorher am Rauch. Atemgifte wie Kohlenstoffmonoxid oder Cyangase führen bereits nach wenigen Atemzügen zur Bewusstlosigkeit und schließlich zum Ersticken.

Wenn es anfängt zu brennen, zählt daher jede Minute, wenn es darum geht, möglichst schnell aus der Gefahrenzone zu kommen. Fünf Minuten sind es, um statistisch genau zu sein, die zwischen Ausbruch der Flammen und dem Verlassen des Gefahrenbereichs liegen dürfen, damit eine realistische Chance besteht, ein brennendes Gebäude lebend verlassen zu können.

Um die Überlebenschancen binnen dieser kritischen fünf Minuten zusätzlich zu verbessern, wurde 5aver entwickelt. Ausgehend davon, dass giftiger Rauch und schlechte Sichtverhältnisse zunächst die größten konkreten Gefahren darstellen, umfasst das Rettungssystem eine Atemschutzmaske mit Dreifachfilter und eine Taschenlampe und integriert sie in einer funktionalen Einheit. Da viele Menschen in solchen Notsituationen zu Panik und irrationalem Verhalten tendieren, wurde ein großes Augenmerk auf eine extrem einfache und selbsterklärende Anwendung gelegt: Innerhalb von fünf Sekunden kann der Nutzer die Atemschutzmaske mit wenigen Handgriffen aktivieren. Sie filtert dann fünf Minuten lang 92 Prozent der giftigen Gase aus der Atemluft heraus. Die Taschenlampe wiederum schaltet sich automatisch ein, sobald sie aus der Halterung genommen wird, und hilft dabei, sich im dichten Rauch zu orientieren. Der Name „5aver“ setzt sich aus „Saver“, Retter, und der Zahl „5“ zusammen, die sowohl für die fünf Sekunden Aktivierungszeit als auch für die fünf Minuten Schutz steht.

Das beste Rettungssystem nützt jedoch nichts, wenn es im Notfall nicht zu finden ist. Das frische, klare Design und die warme Farbcodierung in leuchtendem Gelb sind gut sichtbar und schaffen Vertrauen. Dank seiner ästhetischen Gestaltung ist 5aver in Fluren oder Räumen sehr präsent – im Notfall weiß jeder, wo es zu finden ist. Gleichzeitig fügt es sich gut in private wie gewerbliche Umgebungen ein, ohne als Störfaktor wahrgenommen zu werden. 5aver ist einfach da, ruhig und unaufdringlich, aber deutlich sichtbar. Und es ist sofort einsatzbereit, wenn es gebraucht wird.

Quelle: Every Product Tells a Story (Red Dot Edition 2014)

Veröffentlicht am 20.02.2017

Zur Übersicht
Top