Sterngucker – Übernachten wie im Weltall

Mitten im Schnee: Nah an Natur und Tradition

Während in weiten Teilen der Welt beim ersten Schnee Schneemänner aus der Erde schießen, ist es im schneereichen Finnland Tradition gemeinsam Schneeiglus zu bauen. Schade nur, dass diese irgendwann immer schmelzen. So etwas Ähnliches hat sich Jussi Eiramo wohl auch gedacht und in Lappland ein Ferien-Igludorf errichtet, dessen Behausungen nicht aus Schnee und Eis, sondern aus kristallklarem Glas gefertigt sind. Schneeschmelze? Kein Thema mehr!

Das kleine Igludorf steht mitten im finnischen Wald, nahe eines idyllischen Flusses und bietet den Besuchern einen tiefen Blick in die reizvolle, wilde Landschaft Lapplands. Hier, weit draußen in der Natur, scheint die Welt friedlich und voller Zauber, besonders in den Herbst- und Wintermonaten, wenn sich der nächtliche Himmel durch das einzigartige Naturschauspiel der Polarlichter, der Aurora Borealis, bunt färbt. Um eben diese zu beobachten, gibt es wahrscheinlich keinen besseren Ort, als die Glasiglus von Kakaslauttanen.

Moderne Glasiglus

Iglus sind aus einem speziellen Thermoglas gefertigt, so dass sie nicht zufrieren und selbst bei eisigen Außentemperaturen von bis zu -30°C wohlige Wärme bieten. Ein rundum verlaufender Vorhang schützt bei Bedarf vor neugierigen Blicken, zugleich bleibt stets der Blick nach oben frei – Schlafen unter dem Sternenhimmel, ohne dabei in kalten Nächten auf den wohligen Komfort eines warmen Bettes verzichten zu müssen.

Aber natürlich ist ein warmes Bett nicht alles, was Sie in den futuristisch anmutenden Glasbauten erwartet: Die 20 Glasiglus sind mit Toilette, Waschgelegenheit und Entrée vollständig ausgestattet, das hoteleigene Restaurant verwöhnt den Gaumen, und wer möchte kann außerdem vor Ort die Sauna nutzen oder auf eine der etwas konventionelleren Übernachtungsmöglichkeiten zurückgreifen, wie auf die traditionell finnischen Torfhütten oder auch auf die original Schneeiglus im Winter. Zudem steht ein großes Glasiglu als Veranstaltungsraum oder für gesellige Abende zur Verfügung.

Und während das nächtliche Sternenzelt mit den faszinierenden Nordlichtern noch auf sich warten lässt, können die Besucher ihren Tag durch vielfältige Aktivitäten füllen: Von Goldsuchen im angrenzenden Ivalo-Flussgebiet, über Wandern und Naturerlebnis im zweitgrößten Nationalpark Finnlands, dem Urho Kekkonen, bis hin zu Angelausflügen zum Inarisee, der als wahrhaftes Anglerparadies gilt, findet hier bestimmt jeder naturliebende Besucher eine für ihn passende Aktivität. Apropos Naturliebend: Wer eine Übernachtung in den Glasiglus von Kakslauttanen wählt, der sollte nicht erschrecken, wenn er morgens vor dem Eingang seines Iglus hin und wieder ein paar Rentiere, Füchse, Eichhörnchen oder auch mal einen Bären trifft – hier, im finnischen Hinterland, ist die Natur noch ganz nah.

Den Herbst zuhause genießen

Auch wenn der Ruf der Natur und die Schönheit Lapplands locken, kann natürlich leider nicht jeder einfach seine Koffer packen und einen Herbsttrip nach Finnland unternehmen. Aber zum Glück kann man es sich ja auch Zuhause wunderbar gemütlich machen: Damit Sie auch an kühlen Herbstabenden den wundervollen Sternenhimmel beobachten können, finden Sie bei Red Dot 21 genau die passenden Produkte. Innerlich wärmt Sie eine leckere Tasse Tee (beim geschmackvollen Zubereiten hilft der Teezubereiter Neopren von Tools Design aus der Kategorie Küchenzubehör & Tableware, dazu die kuschelige Decke von Troy° und die stilvolle und dabei absolut auslaufsichere Wärmflasche von Troy°, die Sie angenehm warmhält – also worauf warten Sie noch? Klicken Sie sich durch Red Dot 21 und entdecken Sie stilvolle Produkte, die Ihren Herbst noch schöner machen

Wir wünschen Ihnen eine kuschelig-angenehme Herbstzeit!

 

Veröffentlicht am 20.10.2016

Zur Übersicht
Top