Designhotels in Südeuropa – Teil 2

Designhotels in Südeuropa – Teil 2

Die südeuropäischen Länder Italien und Griechenland bieten eine willkommene Abwechslung für Aktive und Erholungssuchende. Je nachdem, ob Sie wie die Einheimischen einen städtischen Alltag verleben, kulturelle Stätten aufsuchen oder auf einer Insel im Mittelmeer einfach nur entspannen möchten. Es stehen Ihnen zahlreiche Unterkünfte zur Verfügung. Wählen Sie die Unterkunft, die am besten zu Ihrem Reisevorhaben passt, damit Sie sich auch unterwegs wie zu Hause fühlen können.

In unserem zweiten Teil der Beitragsreihe Designhotels in Südeuropa empfehlen wir Ihnen ausgesuchte Unterkünfte mit einer besonderen Innenarchitektur von der Gruppe Design Hotels™. Alle Hotels sind buchbar über www.designhotels.com.

 

Italien

Argentario Golf Resort & Spa, Toskana

Designhotels Suedeuropa Argentario

Designhotels Suedeuropa Argentario Golf

Das Argentaria Golf Resort & Spa liegt in einem grünen Tal auf der Halbinsel Monte Argentario am Südrand der Toskana in Italien. Dieses Meisterwerk zeitgenössischen Designs wurde von Augusto Orsini ins Leben gerufen. Es liegt nur wenige Schritte von den schönen Sandstränden Feniglia und Giannella entfernt. Das Argentario Golf Resort & Spa ist alles andere als eine landestypische Unterkunft. Auf den traditionellen Farbton Terrakotta und auf Material aus Eisen wurde bewusst verzichtet. Das Gebäude überzeugt nicht nur architektonisch, sondern auch ökologisch, denn der 18-Loch-Golfplatz ist von Bioagricert für seine minimale Umweltbelastung akkreditiert. Zusätzlich werden im hoteleigenen Spa biologisch nachhaltige Produkte verwendet. Typisch traditionell geht es dafür im Dama Dama-Restaurant des Hotels zu, in dem lokale Gerichte bestehend aus regionalen Zutaten serviert werden.

Argentario Golf Resort & Spa

 

Hotel Viu Milan, Mailand

Designhotels Suedeuropa Viu

Designhotels Suedeuropa Viu

Das Hotel Viu Milan mit 124 Zimmern liegt im Zentrum von Mailand zwischen dem neuen Finanzviertel und dem eigentlichen Stadtzentrum umgeben von saftigem Grün. Es liegt nur einen kurzen Spaziergang vom Einkaufsviertel Corso Como und dem Domplatz entfernt. Die Dachterrasse mit Pool bietet einen 360-Grad-Blick auf die Skyline der Stadt und eignet sich perfekt zum Schwimmen, zum Frühstücken oder für ein Getränk am Abend. Der Michelin-Sterne-Koch Giancarlo Morelli leitet das Hotelrestaurant, in dem eine internationale Küche serviert wird. Die Architektur des Hotels besticht durch den spektakulären Garten und durch die Fassade mit Deckenfenster aus Glas, die den Innenraum mit Licht durchflutet. Das zeitlose Design ist geprägt durch die Möbel von Molteni sowie durch die unterschiedlichen Texturen und Farben. Das Parkett und dunkle Holz steht im starken Kontrast zu den hellen Stoffen.

Hotel Viu Milan

 

Hotel Straf, Mailand

Designhotels Suedeuropa Straf

Designhotels Suedeuropa Straf

Das Hotel Straf liegt ebenfalls in Mailand und ist ein faszinierendes Monument der dekonstruktivistischen Ästhetik, nur wenige Schritte entfernt von dem Mailänder Dom und der Scala. Der italienische Architekt Vincenzo de Cotiis konzipierte das Hotel als Gesamtkunstwerk. Die Herausforderung bestand darin, dem Hotel trotz der Verwendung von eher rauen, harten und kühlen Materialien, wie Zement, Messing, Splittschiefer und Eisen, Wärme einzuhauchen, die ein Wohlbefinden hervorruft. Die 64 Zimmer sind im Stil des Industriedesigns entweder in hellen oder dunklen Tönen eingerichtet und strahlen eine besondere Vertrautheit aus. Das Hotel bietet mehrere Ruheräume mit Massagesessel und Aromatherapiebehandlungen.

Hotel Straf

 

Griechenland

 

Anemi Hotel, Insel Folegandros

Designhotels Suedeuropa Anemi

Designhotels Suedeuropa Anemi

Das Anemi Hotel in Griechenland liegt auf der kykladischen Insel Folegandros auf einem felsigen Terrain in der Umgebung des Dorfes Karavostasis. Die weißen zweigeschossigen Gebäude des Hotels vereinen die klassische kykladische Architektur mit einer klaren Linienführung. Die insgesamt 42 Zimmer und Suiten spiegeln die Kombination von Einfachheit und Modernität wider und sind ausgestattet mit Möbeln von Charles & Ray Eames, B & B Italia und Vitra. Jedes Gästezimmer wurde individuell gestaltet und jeweils mit Fotografien von Margarita Nikitaki versehen. Traditionelle griechische Elemente und zahlreiche dekorative Objekte sowie rustikale Holzdecken unterstreichen die authentisch moderne Atmosphäre.

Anemi Hotel

 

Hotel Erosantorini, Insel Santorin

Designhotels Suedeuropa Erosantorini

Designhotels Suedeuropa Erosantorini

Das luxuriöse Hotel Erosantorini auf der griechischen Ägais-Insel Santorin liegt mit einem circa 8.000 Quadratmeter großen Anwesen auf einem 300 Meter hohen Felsen mit Blick auf die legendäre Caldera. Die Mailänder Designerin Paola Navone zeichnet sich verantwortlich für das Interieur. Das Villenhotel ist überwiegend in weißen und grauen Farbtönen gehalten. Der Infinity-Pool erstreckt sich über drei Ebenen, von dem aus sich eine einmalige Sicht direkt aufs Meer bietet. Für das weitere Wohlergehen sorgt ein hoteleigenes Spa, das eine große Auswahl an Behandlungen sowie ein traditionelles Hamam bietet. Zusätzlich verfügt das Erosantorini über eine private Kapelle, einen Weinkeller und einem Open-Air-Kino.

Hotel Erosantorini

 

Weitere stilvolle Designhotels in Südeuropa haben wir bereits im ersten Teil der Beitragsreihe vorgestellt: Designhotels in Südeuropa – Teil 1. Wenn Sie sich für Designhotels in anderen Kontinenten und Ländern interessieren, empfehlen wir den Beitrag: Designhotels weltweit, von dem Sie gezielt zu Ihrem Wunschreiseziel navigieren können.

Veröffentlicht am 15.05.2018

Zur Übersicht
Top