Hygge – Glücklich wohnen

Hygge – Glücklich wohnen

„Hygge – Glücklich wohnen“ ist das Wohn- und Einrichtungsbuch zum Hygge-Trend von der Autorin Barbara Delius, das 2017 im Busse Seewald Verlag erschienen ist. Barbara Delius ist studierte Germanistin. Sie lebt und arbeitet in Berlin. Bereits seit 15 Jahren beschäftigt sie sich mit den verschiedensten Themen rund ums Wohnen. Mit dem Buch „Hygge – Glücklich wohnen“ hat sie sich nun dem skandinavischen Wohntrend gewidmet und zeigt Wohnideen mit einem absoluten Wohlfühlfaktor.

 

Entschleunigen im Hygge-Stil

Entschleunigen im Hygge-Stil

Hygge ist ein dänisches Wort, das nicht nur fest im Wortschatz, sondern auch im Leben und in der Kultur der Dänen verankert ist. Es beschreibt ein Gefühl, das sich der Entschleunigung zuordnen lässt, die wir heute an jeder Ecke vermissen. Wir hetzen von Termin zu Termin, sind sozusagen immer auf der Flucht. Hygge kann und möchte dem entgegenwirken. Einfach mal offline gehen, alles wahrnehmen und einfach nur genießen, sei es beim Kochen, am Tisch mit Freunden oder bei einem Glas Wein vor dem Kamin. Dabei wird die Gemütlichkeit besonders groß geschrieben, am besten in Form von gemütlichen Sitzecken, den sogenannten Hyggekrog! Alles, was einladend, lichtdurchflutet, funktional und zugleich ästhetisch ist, passt zu Hygge und spielt eine charakteristische Rolle für das moderne dänische Design.

 

Dänische Stilgeschichte in privaten Wohnungen

Wie das gelingt, zeigen im Buch die zahlreichen Wohnbeispiele aus Kopenhagen und Umgebung, die die verschiedenen Varianten des Hygge Einrichtungsstils widerspiegeln. Gezielt eingesetzt oder gekonnt kombiniert, kann man mit einem Mix aus antiken und modernen Möbeln ein Statement setzen und so den privaten Lebensbereich zu einem Ort des Glücks verwandeln. „Alt und Neu“ ist deshalb das Thema des ersten Kapitels, in dem auch auf den Faktor Licht, Nostalgie, Minimalismus und auf die liebevollen Details gemäß Hygge mit persönlicher Note eingegangen wird.

 

Mit Farben leuchtende Akzente setzen

Mit Farben leuchtende Akzente setzen

Während im ersten Kapitel vorwiegend Wohnungen mit einer schwarz-weißen Einrichtung vorgestellt werden, geht das zweite Kapitel auf die Farbkonzepte von Hygge ein. Es wird gezeigt, wie ein stimmiges, erfrischendes Miteinander von Farben, die sich ergänzen oder die spannende Kontraste erzeugen, zusammen funktionieren. Besonders knallige Farben heben sich gut ab vor weißen oder grauen Wänden. Gepaart mit einem hellen Holzboden erden sie jeden Raum und machen ihn wohnlich. Intensive Farben und ihre Nuancen, die sich wie ein roter Faden durch die gesamte Inneneinrichtung ziehen, erfordern ein wenig Geschick und ein gutes Auge. Sie sorgen für einen harmonischen Gesamteindruck und versprühen eine individuelle Note. Diese kann gemäß der Hygge-Kreativität und der Empfehlung aus dem Buch noch unterstrichen werden, indem man grafische Elemente und kunstvolle Basteleien einfließen lässt.

 

Ganz natürlich: Hygge mit Holz & Pflanzen

Ganz natürlich: Hygge mit Holz & Pflanzen

Zurück zur Natur: Bei den beiden letzten Kapiteln „Natur“ und „Grün leben“ geht es darum, über die Gestaltung der Wohnung eine Verbindung zur Natur herzustellen. Es wird zu einer bewussten Auswahl an Materialien geraten, denen man ihre Herkunft noch ansieht. Das Thema „Holz in der Hauptrolle“ wird von Leder begleitet, das bei Hygge gerne aufgegriffen werden darf. Die im Buch dargestellten Kombinationen mit Wollteppichen, Vorhängen, Tagesdecken und Kissenbergen zeigen, wie sich durch ihren Einsatz die Wohnräume automatisch in eine Wohlfühloase verwandeln. Angelehnt an den Trend Urban Gardening zeigt das Buch Wohnideen, die von Pflanzenformen und –farben inspiriert sind. Tapeten mit großen Blättern, Grafiken an der Wand, mit der Farbe Grün bedruckte Textilien, abstrakte Formen bei Dekorationsobjekten und selbstverständlich echte Pflanzen, die in der Wohnung verteilt werden, sorgen für einen ultramodernen Look.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!

Hygge – Glücklich wohnen*

Finden Sie jetzt direkt die passenden Möbel für Ihren persönlichen Stil in unserer Kategorie Wohnen & Schlafen. Oder erleben Sie Dänemark mit interessanten Designlocations mobil in der App, indem Sie sich unsere Red Dot Design App herunterladen.

Veröffentlicht am 22.01.2018

Zur Übersicht
Top