Medizin & Life Science

Mehr anzeigen

Medizin & Life Science Design: zwischen Wissenschaft und Wellness

Herausragende Medizin- und Life-Science-Produkte, die sich durch eine besonders gute Gestaltung hervortun, finden Sie in dieser Rubrik auf Red Dot 21. Das Gesundheitswesen hat sich in den vergangenen Jahren stark gewandelt. Der Patient wird immer häufiger zum Selbstzahler oder muss sich an den Kosten seiner Behandlung zumindest beteiligen. Wer jedoch selbst für etwas zahlen muss, wird auch kritischer und setzt andere, höhere Maßstäbe an: Der Patient ist zugleich ein Konsument, der umworben werden möchte, der sich informiert, vergleicht und selbstbewusste Entscheidungen trifft. Das betrifft nicht nur die Auswahl der Medikamente, Arztpraxen und Krankenhäuser, sondern beeinflusst auch das Kaufverhalten, wenn es beispielsweise darum geht, medizinische Geräte oder Orthopädieprodukte für den Hausgebrauch anzuschaffen. Wir wollen, wie in anderen Bereichen auch, das Beste für unser Geld. Und wenn wir schon nicht beurteilen können, welches Produkt unter vielen ähnlichen in technischer Hinsicht das Beste ist, weil uns die Fachkenntnis fehlt, dann greifen wir im Zweifelsfalle zu dem, was den besten Eindruck hinterlässt und am vertrauenerweckendsten erscheint. Und einem gut gestalteten Gerät wird nun einmal eher zugetraut, dass es den anderen auch technisch überlegen ist, denn es zeigt schon äußerlich, dass sich jemand viele Gedanken gemacht hat. Die Hersteller von Produkten für den Bereich Medizin und Life Science Design haben darauf reagiert.

Gebrauchstauglichkeit und nutzerorientierte Gestaltung

Im Fokus steht dabei vor allem eine nutzerorientierte Gestaltung (User Centered Design), bei der der Mensch im Zentrum des Entwicklungs- und Gestaltungsprozesses steht. Neben der Einhaltung von Normen, der Gebrauchstauglichkeit (Usability) und der Berücksichtigung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse spielt heute auch das Design eine wichtige Rolle bei der Entwicklung neuer Produkte in den Branchen Medizin, Orthopädie und Rehabilitation. Am Ende dieses Prozesses stehen im Idealfall Produkte, die gut zu bedienen und zu handhaben sind, sodass eine Fehlbedienung von Anfang an weitestgehend ausgeschlossen wird. Eine solche Risikominimierung ist sowohl bei Produkten für den heimischen Gebrauch wichtig, als auch bei medizinischen Geräten für Praxen und Kliniken, bei denen wechselndes Personal teils unter starkem Zeitdruck die Bedienung vornimmt.

Hörgeräte, Rollstühle & Co.: sensible Gestaltung gegen Stigmatisierung

Beim Design medizinischer und orthopädischer Hilfsmittel wie Hörgeräte oder Rollstühle, kommt ein weiterer Aspekt hinzu: die Vermeidung von Stigmatisierung. Eine sensible Gestaltung berücksichtigt die Zielgruppe, ihre Lebenswelt und ihre Emotionen und versucht eine größtmögliche Akzeptanz seitens der Nutzer und des Umfelds zu erreichen. Gute Beispiele sind Hörgeräte, die sich als Schmuck tarnen, Kinderrollstühle, die sportlich und farbenfroh vom Selbstbewusstsein des Fahrers künden, oder Rollatoren, die so stilvoll gestaltet sind, dass sie dem sich aufstützenden Menschen seine Würde lassen. Ähnliches gilt auch für Prophylaxe- und therapiebegleitende Geräte und Hilfsmittel für den Einsatz in den eigenen vier Wänden: Sie sollen sich möglichst homogen in das häusliche Umfeld einfügen. Und auch in der Praxisumgebung, beispielsweise in der Zahnmedizin, oder im Krankenhaus haben sensibel gestaltete medizinische Geräte und Produkte großen Einfluss auf unsere Emotionen. Mittels Farben, Materialwahl, Linienführung und kommunizieren sie, dass sie hygienisch, modern und auf dem neuesten technischen Stand sind – wir uns also in guten Händen befinden.Wonach auch immer Sie im Bereich Medizin und Life Science suchen, ob Laborausstattung oder medizinische Geräte, Produkte aus den Bereichen Orthopädie, Rehabilitation, Zahnmedizin oder Veterinärmedizin, ob Hörgeräte oder Rollstühle – schauen Sie sich einfach in den entsprechenden Kategorien um und entdecken Sie gut gestaltete Produkte, die teils sogar schon beim Red Dot Design Award ausgezeichnet wurden.

Top